Kategorien


Infocenter

Ihre Vorteile bei bio-line

  • Kontrollierte Ware
  • Kein Mindestbestellwert
  • Versandkostenfrei ab 50,-
  • Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen
  • Faire Preise
  • Sicher online kaufen Sicher online kaufen
  • Zufriedenheitsgarantie Zufriedenheitsgarantie

Links


Vitamin A

Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin. Als die Vitamin A bezeichnet man eine Gruppe fettlöslichen Stoffe mit ähnlicher chemischer Struktur und vergleichbarer Wirkung auf unseren Körper. Dinge diese Stoffe ist das Retinol. Es zeigt schon in kleinsten Mengen die typische Vitamin A Wirkung. Retinol findet man ausschließlich in tierischen Organismen, die es ihrerseits aus bestimmten Farbstoffen der Pflanzen herstellen. Diese Farbstoffe der Pflanzen werden als Carotinoide bezeichnet und besitzen eine geringere biologische Wirkung als Retinol. Da sie dessen Vorstufe sind, werden sie auch als Provitamin A bezeichnet.

Carotinoide sind in der Lage, freie Radikale zu binden und damit unschädlich zu machen. Diese freie Radikale entstehen im Stoffwechsel des Körpers, gelangen aber auch durch Schadstoffe in den Organismus.

Vitamin A kann nur gemeinsam mit Fett vom Körper verwendet werden. Deshalb sollten Sie Karotten immer zusammen mit etwas Öl oder Fett zu sich nehmen.

Vitamin-A-Wirkung im Körper

Es wird in der Netzhaut des Auges für die Fahrtunterscheidung benötigt. Eine weitere Aufgabe ist die Instandhaltung der dünnen Zellengewebe, die sowohl unsere sichtbare Körper Haut als auch die Oberflächen aller inneren Organe bedecken. So schützt Vitamin A den Körper wirkungsvoll vor den Angriffen durch Bakterien und Umweltbelastungen. Ohne Vitamine A wäre die ständige Neubildung der Zellen, die unsere Haut funktionstüchtig halten, nicht möglich. Vitamin A fördert und stabilisiert Haare, Haut und Sehnen
 

Mangelerscheinungen

Erste Zeichen eines Vitamin A Mangels sind Lichtscheu, herabgesetzt Schärfe bei Dämmerlicht bis hin zur Nachtblindheit, Mangel an Tränenflüssigkeit, trockene Bindehaut und Bindehautentzündung. Auch Appetitlosigkeit und Müdigkeit, Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und Leberstörungen können auftreten.