Kategorien


Infocenter

Ihre Vorteile bei bio-line

  • Kontrollierte Ware
  • Kein Mindestbestellwert
  • Versandkostenfrei ab 50,-
  • Lieferung innerhalb von 1-2 Werktagen
  • Faire Preise
  • Sicher online kaufen Sicher online kaufen
  • Zufriedenheitsgarantie Zufriedenheitsgarantie

Links


Steinzeit Nahrung

 Steinzeitnahrung - Wie ernähten sich unserer Vorfahren?

Die Grundlagen der Steinzeitnahrung bildeten Fleisch, Eier und frisches Obst. Beim Obst spielten Beeren eine Hauptrolle. Hier dürften unsere Vorfahren wohl auf energiespendende Beeren abgesehen haben wie die Kapstachel-, oder Maulbeere. Wohingegen Berberitzen wohl nur als kleine "Nachspeise" auf dem Speißeplan standen. Nicht verzehrt wurden Getreide gewonnene Nahrung sowie Zucker und Milch. 

Befürworter sehen die Kost unseres Vorfahren als wirksamen Schutz gegen Zivilisationskrankheiten wie Herzleiden, Diabetes und Übergewicht. Die Theorie der sogenannten "Steinzeitdiät" beruht auf der Annahme, dass die kohlenhydratarme Urkost Gesundheit und Gehirnfunktionen des frühen Homo sapiens gestärkt und somit die Entwicklung zum modernen Menschen begünstigt habe.